21.06.2024: Aktuelle Umleitungen am Donau-Radweg finden Sie hier.
Eine lachende Gästeführer auf Purg Prunn deutet in eine Ausstellungsvitrine. In der Vitrine ist eine historische, handgeschriebene Abschrift des Nibelungenliedes zu sehen.

Die Sehenswürdigkeiten


in der urlaubsregion kelheim

Erleben Sie in Ihrem Urlaub bei uns Geschichte: Eine Radtour entlang des Archäologiepark Altmühltals führt Sie zu Neandertalern und Kelten, das Römerkastell Abusina bei Bad Gögging lässt Sie auf den Spuren der Römer wandeln und von den mittelalterlichen Burgen und Ruinen genießen Sie den besten Ausblick über das Altmühltal.

 Unsere Museen erzählen vom Hopfenanbau und reisen mit Ihnen zurück bis zur Zeit der Dinosaurier. Und auch die beiden Städte Regensburg und Ingolstadt liegen für einen Tagesausflug ganz in der Nähe.

Hier gibt es im Urlaub viel zu Staunen!

Unsere Highlights


Kloster Weltenburg, Donaudurchbruch, Hundertwasser’s Kuchlbauer Turm und noch so einiges mehr!

Diese zwölf Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten zählen nicht nur zu den Highlights im Altmühltal und der Hallertau, sondern mitunter auch zu den Top-Ausflugszielen in ganz Bayern. 

Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch
Schifffahrt von Kelheim durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg
Das Bild zeigt die goldene Kuppel des bunten Kuchlbauer Turms in Abensberg.
Burg Prunn. Von hier oben sieht man auf den Main-Donau-Kanal. Bei schönem Wetter sogar bis nach Riedenburg.
Ein Geier fliegt dicht am Zuschauer vorbei bei einer Flugvorführung im Burghof des Falkenhofes Schloss Rosenburg in Riedenburg.
Schiff fährt auf dem Main-Donau-Kanal an Essing vorbei. Hinter dem Schiff sind die grünbewaldeten Jurafelshänge, die Holzbrücke Tatzlwurm und die Burgruine Randeck zu sehen.
Führung in der Tropfsteinhöhle Schulerloch in Essing im Altmühltal
Wanderer am Kastell Abusina bei Eining
Hochaltar der Klosterkirche Rohr i.NB
Links sieht man einen für die Hallertau typischen Hopfengarten. Im Hintergrund sind die beiden Kirchtürme der ehemaligen Klosterkirche von Biburg zu sehen.

Bei uns erleben Sie Geschichte!


Ein Urlaub mit Zeitreise in die Vergangenheit

Schon von jeher siedelten Menschen in der Nähe von Flüssen und so ist es kaum erstaunlich, dass im Donau- und Altmühltal die Spuren von Neandertalern, Kelten, Römern, Rittern und Königen noch heute eindrucksvoll zu bestaunen sind.

Der Archäologiepark Altmühltal, das Römerkastell Abusina bei Bad Gögging und die mittelalterlichen Burgen rund um Riedenburg lassen Sie in längst vergangene Zeiten eintauchen.

Tipp: Nehmen Sie an einer der spannenden Stadtführungen in Bad Gögging, Bad Abbach, Riedenburg, Kelheim, Abensberg, Mainburg oder Langquaid teil. Es lohnt sich!

Archäologiepark Altmühltal

zwischen Kelheim, Essing, Riedenburg und Dietfurt

Schon die Neandertaler und Kelten siedelten einst im Altmühltal. Gehen Sie auf Zeitreise und erkunden gemeinsam mit Professor Leopold die 18 Stationen des 39 km langen Archäologieparks. Tipp: Viele Stationen liegen entlang des Altmühltal-Radweges und machen so Ihre Radtour zu einer Reise in die Vergangenheit. 

Stationen & Radtour

Römerspuren

UNESCO-Welterbe Limes und Donaulimes

Unweit von Bad Gögging stoßen zwei Grenzen des antiken Römischen Reiches aneinander: der Obergermanisch-Raetische Limes und der Donaulimes als natürliche Flussgrenze. Entdecken Sie die Spuren der Römer im Kastell Abusina und beim großen Römerfest „Salve Abusina“.

Hier geht's zu den Römern!

König Ludwig I. von Bayern 

Mehr als imposante Bauwerke und Denkmäler!

Nicht nur in München können Sie die Bauwerke des kunstliebenden König Ludwig I. besichtigen: Die Befreiungshalle Kelheim und der Ludwig-Donau-Main-Kanal gehören ebenfalls zu seinem eindrucksvollen Vermächtnis. Sogar das Nationale Naturmonument „Weltenburger Enge“ und die mittelalterliche Burg Prunn haben mit dem Bayernkönig eine gemeinsame Geschichte.

Hier geht's zu den Spuren des Königs!

Von Rittern und edlen Damen

Mittelalterliche Burgen & Ruinen mit herrlichem Ausblick

Eine Reise durch das Altmühltal war einst nicht ganz ohne Gefahr. Denn wie Perlen an einer Kette reihten sich hier trutzige Burgen aneinander und Raubritter wachten über das Tal. Burg Prunn ist heute eine der besterhaltenen Burgen Bayerns und auf der Rosenburg hoch über Riedenburg ziehen Greifvögel ihre Kreise. 

Zu den Burgen im Altmühltal

Zeit fürs Museum


Vom Tyrannosaurus rex bis zur begehbaren Hopfendolde – es gibt viel zu entdecken! 

Nicht nur bei schlechtem Wetter sind unsere Museen einen Besuch wert. Das Spektrum reicht von der Zeit der Dinos bis zu den Römern, von zeitgenössischer Kunst und regionaler Kultur bis zur wundervollen Welt der Kristalle.

Gemälde von Friedensreich Hundertwasser im KunstHaus Abensberg.
Ausstellungsvitrinen im Archäologischen Museum Kelheim, in den Fundstücke zu sehen sind, die von der Zeit der Neandertaler, über die Kelten bis zur Stadterhebung Kelheims reichen.
Familie mit Kind betrachtet im Kristallmuseum Riedenburg die größte Bergkristallgruppe der Welt.
Im Dinosaurier Museum Altmühltal bestaunen ein Vater und seine Tochter das Skelett eines jugendlichen Tyrannosaurus rex, das weltweit einzigartig ist.
Deutsches Hopfenmuseum Wolnzach
Zu sehen ist ein Ausstellungsraum des Stadtmuseums Abensberg.
Eine Mädchen schaut interessiert in eine Vitrine. In der Vitrine ist ein Wolf ausgestellt.

„Das Höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen.“

Johann Wolfgang von Goethe

Tipps für Tagesausflüge


Regensburg und Ingolstadt

Neben den kleinen, malerischen Städten in der Urlaubsregion Kelheim sollten Sie auch einen Abstecher in die beiden nächstgelegenen Großstädte Regensburg und Ingolstadt einplanen. Beide sind reich an Geschichte und gut mit Bus und Zug erreichbar.

Regensburg

Flanieren, bummeln und genießen

Die mittelalterliche Stadt ist nur knapp 30 km von Kelheim entfernt. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem Schiff von Kelheim nach Regensburg. Oder radeln Sie einfach immer entlang der Donau bis zur Steinernen Brücke!

Auf nach Regensburg!

Ingolstadt

Sightseeing und Shopping vom Feinsten

Auch Ingolstadt liegt nur einen Katzensprung von der Urlaubsregion Kelheim entfernt. Hier kommen nicht nur Liebhaber historischer Städte, sondern auch Design- und Automobil-Fans auf ihre Kosten.

Auf nach Ingolstadt!
Popup Logo

Was ist los in der
Urlaubsregion Kreis Kelheim?
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Gleich anmelden!