Denkmalkoffer für Schulklassen im Landkreis Kelheim

DenkMal!-Koffer


Um Schülern:innen, Lehrern:innen und Jugendgruppen unsere schöne Region mit seinen Burgen und Schlössern, Klöstern und Kirchen, Naturschauspielen und Denkmälern anschaulich und vor allem pädagogisch aufbereitet näherzubringen, wurde das Projekt DenkMal! im Landkreis Kelheim entwickelt.

Neun DenkMal!-Koffer, die beim Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. ausgeliehen werden können, bieten lehrplangerechte Unterrichts- und Anschauungsmaterialien für Schüler:innen der Grundschule sowie der 5. bis 7. Klassen an weiterführenden Schulen. 

So funktionierts

DenkMal!-Koffer beim Tourismusverband im Landkreis Kelheim e. V. telefonisch unter Tel. 09441 207-7330 oder per E-Mail unter info@tourismus-landkreis-kelheim.de reservieren lassen.

Bitte beachten: Die Koffer müssen beim Tourismusverband im Landkreis Kelheim e. V. abgeholt werden. Ein Versand ist leider nicht möglich. Die maximale Ausleihdauer beträgt 14 Tage. Beim Abholen der Koffer muss eine Kaution in Höhe von 50 € hinterlegt werden.

Ausleihvertrag und -bedingungen herunterladen
Illustration Befreiungshalle

Denkmal!-Koffer im Überblick


INhalte und Unterrichtsmaterialien

  • Gegenstände zur Veranschaulichung des jeweiligen Themas
  • ausführliche Sachinformationen und organisatorische Hinweise für Lehrkräfte
  • eine breite Palette an handlungsorientierten Materialien für Schüler:innen und Jugendgruppen
Denkmalkoffer - Befreiungshalle - Des Königs Traum

Befreiungshalle - Des Königs Traum

Die Exkursion bietet den Schülern:innen Zutritt zu einem der beeindruckendsten und besterhaltenen Baudenkmäler des Klassizismus. Neben der einzigartigen Gestalt bietet der Bau auch einen Teil „steingewordene“ Regionalgeschichte. 

Vom Michelsberg, der einen weiten Blick ins Umland gewährt, können die Schüler:innen die Region aus einer spannenden Perspektive erforschen.

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer - Naturwunder Weltenburger Enge

Naturwunder Weltenburger Enge

Die Weltenburger Enge ist ein einzigartiges Naturwunder. Sie beherbergt viele seltene Pflanzen- und  Tierarten. Dieses einmalige Naturerlebnis kann auf elf verschiedenen Wanderrouten erkundet werden. 

Bei einer Schifffahrt durch den Donaudurchbruch können die Schüler;innen die Kraft des Wassers und die Entstehung dieser ungewöhnlichen Naturlandschaft nachvollziehen.

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer im Landkreis Kelheim - Von Helden und kühnen Recken - Burgen und Schlösser

Von "Helden und kühnen Recken" - Burgen und Schlösser 

Die Schüler:innen können sich an den Exkursionsorten auf die Spuren ihrer mittelalterlichen Vorfahren begeben. Inspiriert durch Sagen des tapferen Drachentöters Siegfried aus dem Nibelungenlied haben sie die Möglichkeit, in drei sehr gut erhaltenen Burganlagen des Mittelalters, einen Hauch Geschichte zu schnuppern.

 

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer im Landkreis Kelheim - Steinzeit

Mit den Steinzeitjägern unterwegs

An den Exkursionsorten haben die Schüler:innen die Möglichkeit, einen lebendigen Eindruck vom Leben der Menschen in der Steinzeit zu erhalten. So können sie die Geschichte ihrer Vorfahren hautnah nacherleben und anhand von Funden direkt „begreifen“.





 

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer im Landkreis Kelheim - auf den Spuren der Römer

Auf den Spuren der Römer

An den Exkursionsorten haben die Schüler:innen die Möglichkeit, anhand originaler Überreste einen lebendigen Eindruck vom militärischen und zivilen Leben an der römischen Grenze zu erhalten. 

Die Römerabteilungen im Archäologischen Museum Kelheim und Stadtmuseum Abensberg lassen vor allem den Alltag der regionalen Bevölkerung in römischer Zeit lebendig werden. 


 

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer im Landkreis Kelheim - Gesamt-Kunst-Werke

Gesamt-Kunst-Werke

Friedensreich Hundertwasser und die Brüder Asam haben ihre Bauten von der Architektur bis zur Innenausstattung selbst gestaltet. So ergaben sich eine besondere Gestaltungsdichte und Detailliebe, die nur vor Ort in Gänze erfahrbar wird. 

Als Beispiele in der Region finden sich die Klosterkirche Rohr als barockes Gesamtkunstwerk der Asams und das KunstHausAbensberg, das vom Hundertwasserarchitekten Peter Pelikan im Sinne des verstorbenen Künstlers erbaut wurde.

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer im Landkreis Kelheim - Kirchen im Spannnungsfeld von Kunst und Glaube

Kirchen im Spannungsfeld zwischen Kunst und Glauben

Die Exkursionen bieten zum einen die Möglichkeit, Schülern:inen die Architektur der Kirchen und die Ausgestaltung von Kirchenräumen aus unterschiedlichen Epochen anschaulich und 
altersgerecht zu erschließen und zum anderen werden die Kirchenräume im Blick auf Glauben und Frömmigkeit erschlossen: im Gang durch das Kirchenjahr (Pfarrkirche), im Blick auf spezielle Erscheinungsformen der Volksfrömmigkeit (Wallfahrtskirche) und auf die besondere christliche Lebensform in der Ordensgemeinschaft 
(Kloster).

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer im Landkreis Kelheim - Main-Donau-Kanal

Main-Donau-Kanal - DenkMal Technik

Vom Arbeitsalltag am Kanal gestern und heute führen die angesprochenen Themen bis hin zur ökologischen Herausforderung im Zusammenspiel von Kanal und Umwelt. Die Historie des Kanals wird genauso thematisiert, wie der technische Ablauf einer Kanalfahrt.






 

Unterrichtsmaterialien herunterladen
Denkmalkoffer im Landkreis Kelheim - Stadt - Land - Dorf

Stadt - Markt - Dorf 

In den Museen Kelheim und Abensberg können die Schüler:innen die Entwicklung der beiden Städte von den ersten dörflichen Siedlungen vergangener Jahrhunderte bis in die Gegenwart nachvollziehen. Ergänzend dazu bieten beide Städte Rundgänge vor Ort, bei denen die Spuren der Vergangenheit authentisch verfolgt werden können. 

Die Charakteristika eines historischen Marktes werden in der Ausstellung "Markt Langquaid – Geschichte-Kunst-Kultur" deutlich. Die Geschichten der jeweiligen Orte stehen exemplarisch für die Siedlungsentwicklung in der Region.

Unterrichtsmaterialien herunterladen