12.07.2024: Aktuelle Umleitungen am Donau-Radweg finden Sie hier.

Bad Abbach


Landschaftsidylle an der Donau

Südlich der Welterbestadt Regensburg liegt der Markt Bad Abbach. Bereits Kelten und Römer siedelten einst in diesem wasserreichen Gebiet an der Donau. Die Grundmauern der Villa Rustica aus der Römerzeit in der Nähe von Bad Abbach zeugen von der langen Geschichte dieses Ortes.

Wie wohltuend ein Aufenthalt in Bad Abbach ist, wussten nicht nur die Römer zu schätzen, sondern später auch Könige und Kaiser. Die Abbacher Schwefelquellen wurden von ihnen zur Linderung ihrer Beschwerden genutzt. Der wohl berühmteste Abbacher war Kaiser Heinrich II., welcher auf der Burg Abbach geboren wurde. Von der einst mächtigen Burganlage ist heute nur noch der Heinrichsturm erhalten. Er ist das weithin sichtbare Wahrzeichen Bad Abbachs.

Seit 1934 trägt Bad Abbach den Zusatz „Bad“ als staatlich anerkanntes Kurbad im Ortsnamen. Neben den „geschichtlichen“ Schwefelquellen gibt es Naturmoor und Thermalwasser als ortsgebundene Heilmittel. Die Kaiser-Therme trägt ihren Namen in Erinnerung an den einstigen „Kurgast“ Kaiser Karl V. und zählt zu den fünf Thermen des Bayerischen Thermenlandes.

Genießen Sie im Urlaub oder bei einem Ausflug die herrliche Natur des Donautals und die wohltuende Wirkung der Heilmittel. Auch für Kinder ist in Bad Abbach so einiges geboten!

Sieben selbst gezeichnete blaue Fische

Entspannen und Wohlfühlen


Kaiser-Therme, Kurpark und
Wallfahrtskirche Frauenbründl

In Bad Abbach spielt Wasser eine besondere Rolle:
Das staatlich anerkannte Heilwasser der Kaiser-Therme gelangt aus einer Tiefe von über 500 Metern an die Oberfläche. Dabei wird es auf natürliche Weise gefiltert und mit wertvollen Mineralstoffen angereichert. Ein malerischer Bachlauf zieht sich wie eine Lebensader durch den Kurpark und sorgt für Abkühlung an heißen Tagen. Und der Quelle bei der Wallfahrtskirche Frauenbründl wird eine besonders wohltuende Wirkung nachgesagt.

Sportlich unterwegs im Donautal


Radfahren, Wandern, Kanutouren, Vögel beobachten oder vielleicht mal das Golfen ausprobieren?

Bad Abbach und seine schöne Natur sind ein beliebtes Ausflugsziel direkt vor den Toren von Regensburg. Die weite Landschaft des Donautals bietet viele Möglichkeiten für Natur- und Sportbegeisterte, ob zu Land oder auf dem Wasser. Wer gern in der Natur übernachten möchte, ist auf den Campingplätzen an der richtigen Adresse. Der Donauradweg, Fünf-Flüsse-Radweg und der Donau-Panoramaweg führen ebenfalls über Bad Abbach.

Eine Wanderin sitzt im Sommer unter einem Baum und genießt den Ausblick auf das Donautal bei Oberndorf.

„An der schönen blauen Donau.“

Karl Isidor Beck,
österreichischer Dichter, Journalist und Schriftsteller

Besondere Feste und Marktführungen 


Heinrichsfest, Gartentage und regelmäßige Markführungen

Sicherlich zwei Highlights im Veranstaltungskalender der Urlaubsregion Kelheim sind das Heinrichsfest rund um den Heinrichsturm und im Herbst die Gartentage im Kurpark. 

Ein besonderer Tipp ist die regelmäßig stattfindende historische Marktführung. Nicht nur die Urlaubsgäste, sondern auch die Einheimischen werden erstaunt sein, wer hier alles so lebte und wirkte.

Das Team der Bad Abbach-Info gibt Ihnen gern weitere Tipps für Ihren Aufenthalt in Bad Abbach!

Popup Logo

Was ist los in der
Urlaubsregion Kreis Kelheim?
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Gleich anmelden!